Personality PR

TimeoutFür Unternehmen ist es aus kommunikative Sicht von entscheidender Bedeutung ein „Gesicht" zu erhalten. Für Kunden, Analysten, Shareholder, Mitarbeiter oder Medienvertreter. Die Instrumente der Personality-PR beschreiben jene Kommunikation, die an Personen und deren Aussagen sowie ihrem Verhalten festgemacht werden. Öffentlichkeitsarbeit für Personen ist ein stetig wachsendes Aufgabensegment innerhalb der Public Relations geworden, weil insbesondere Prominente - etwa aus den Bereichen Politik und Show-Business - über ein öffentliches Image definiert werden, das maßgeblich von den Medien bestimmt wird. In diesem medialen Rampenlicht wenden sich Prominente an Experten, die beispielsweise bei anstehenden Interviews oder Diskussionsrunden beratend wirken.


MicrosJeder Pressesprecher kennt diese Situation: Er soll mit seinem Stab dafür sorgen, dass sein Vorstand bei Sabine Christiansen erscheint. Oder einmal monatlich eine Kolumne im manager magazin schreiben. Es erfordert nun das Gespür, dass der gewünschten personenbezogenen Öffentlichkeitsarbeit eine Strategie zugrunde liegen sollte. Einfach nur einem Trend in der PR folgen? Nein. Moderne Personality-PR muss auf die Person abgestimmt sein und bedarf einer gezielten Strategie, damit die Medienpräsenz seriös und langfristig wirkt. Implementierungen zur visuellen und auditiven Inszenierung der Persönlichkeit geben einen Wettbewerbsvorteil.

Die Kommunikationsabteilung kann so den Vorstand oder Geschäftsführer ins rechte Licht setzen und Wege nutzen, die auch abseits der klassischen PR gangbar sind. Über einer glaubwürdigen Profilbildung steht das Prinzip: Signale der Kompetenz und Sympathie werden herausgebildet und medial umgesetzt


SitzungInstrumente:

  • individuelles Coaching (Kommunikations- und Medientraining)
  • Positionierung von Führungskräften und Entscheidungsträgern in den Medien
  • Vermittlung persönlicher Kontakte zu Meinungsbildnern
  • Ghostwriting

 

 

 

Kontakt:

inMedias Kommunikation
Markus Bartha
Bonner Str. 32
53797 Lohmar

Fon: +49 (0) 22 06/60 84-989
Fax: +49 (0) 22 06/60 84-992
Mail: info@inmedias-kommunikation.com